Oliver Twist (2005)

Detailgetreu ausgestattet, hinreißend illustriert und bemerkenswert dicht erzählt, zeichnet dieses vom Publikum unterbewertete Jugend- und Krimidrama von Roman Polanski den Leidensweg seines Titelhelden vom Waisenjungen zum Handlanger krimineller Subjekte nach, die Anfang des 19. Jahrhunderts in London ein Miteinander als bandenorientierte Verbrecher führen, um sich durch den organisierten Diebstahl von Schnupftüchern über Wasser zu halten. Warmherzig in der Zeichnung seiner Figuren und zugleich mit dem gebotenen Ernst inszeniert, schildert der Regisseur die Zeit der Handlung als Welt armer Schlucker, die in ihrem Kampf gegen eine erbarmungslos verrohte Gesellschaft keine anderen Waffen als ihre Mitmenschlichkeit aufzubieten haben.

Sa., 27. August, 22.15 Uhr, Servus TV

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..