Spion zwischen zwei Fronten (1966)

Action-Abenteuerdrama von Terence Young um einen britischen Tresorknacker und Sprengstoff-Experten, der vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges zum Doppelagenten aufsteigt. Zu seiner Entstehungszeit als aufwändig produzierter Unterhaltungsstreifen einem breiten, immer noch kriegsmüden Publikum willkommen, kann diese inhaltlich dürftige Kolportage-Geschichte mit James-Bond-Touch nur noch die hartgesottensten unter uns nachgeborenen Machos interessieren.

Mo., 04. Oktober, 22.20 Uhr, One