Kaltes Land (2005)

Vielschichtiges Familien- und Gesellschaftsdrama von Niki Caro um eine alleinerziehende Bergarbeiterin (Charlize Theron), die sich gegen die sexuellen Belästigungen ihrer männlichen Kollegen unter Tage zur Wehr setzt und dabei auf zahlreiche Widerstände stößt. Aus einem Guss inszeniert und auf praktisch sämtlichen Positionen markant besetzt, überzeugt dieser kämpferisch-berührende Film nicht nur als eindringliches Plädoyer für mehr Zivilcourage im alltäglichen Leben, sondern auch als bis ins kleinste Detail durchdachte Studie über die schädlichen Aus- und Nachwirkungen sexueller Gewalt.

Do., 07. Januar, 16.35 Uhr, TNT Film