Lady Frankenstein (1971)

Folkloristischer Trash-Horrorkrimi, der sich als Exploitationsfilm nicht mehr für seinen literarischen Ursprung, sondern nur noch für blubbernde Chemikalien und andere typische Bestandteile seines Subgenres wie Geheimtüren, Totengräber und Hinrichtungen interessiert. Gleich seiner marodierenden Schöpfung sorglos zusammengeschraubt, gehört dieser erotisch angehauchte Streifen mit Joseph Cotten und Rosalba Neri ins Kuriositätenkabinett der Filmgeschichte.

Mo., 23. März, 0.00 Uhr, HESSEN