Alien 3 (1992)

Ellen Ripley landet, anknüpfend an ihr letztes Alien-Abenteuer, als einzige Überlebende auf dem Planeten Fiorina und schleppt dabei einen Facehugger in die Strafkolonie „Fury 161“ ein, hat sich in der Zeit des Hyperschlafs offensichtlich das Rauchen wieder abgewöhnt, dafür aber einen königlichen Alien-Parasiten eingefangen, macht mit ihrem behandelnden Arzt Clemens – Charles Dance – herum und bekämpft in der Folge das Alien mangels anderer Waffen mit einem Brandbeschleuniger und den bloßen Fäusten: In der weiblichen Hauptrolle superb gespielter Sci-Fi-Horrorthriller von David Fincher, der vor allem wegen der weniger interessanten Nebenfiguren und seiner hermetischen, nahezu ausschließlich in den labyrinthischen Schächten der intergalaktischen Bleigießerei spielenden Story deutlich gegenüber den früheren Teilen der Reihe abfällt.

So., 22. März, 20.15 Uhr, SYFY