U-Turn – Kein Weg zurück (1997)

Stark ironisiertes Krimidrama mit Thriller-Elementen von Oliver Stone, das seinen Hauptdarsteller Sean Penn in der Rolle eines zahlungssäumigen Spielers nach dem Verlust zweier seiner Finger und einer Autopanne in ein provinzielles Wüstenkaff führt, wo er schon von den klassischen Fettnäpfchen des amerikanischen Spannungskinos erwartet wird. Lange Zeit sehenswert für seine überdurchschnittliche Besetzung und eine Reihe ausgefeilt-satirischer Miniaturen, kippt dieser Film zu seinem herbeigesehnten Finale in eine wenig originelle Leistungsshow des Genres, um, letztlich enttäuschend, als ausgedehntes Blutbad mit mäßig komischer Schlusspointe und als Futter für die Geier zu enden.

Sa., 21. März, 0.10 Uhr, ZDF Neo