Die Kreuzritter

KirchMedia rief „Es ist Glaubenskrieg!“ und alle, alle kamen: Thomas Heinze (Prinz Roland) ebenso wie Johannes Brandrup (Richard), Thure Riefenstein (Andrew) ebenso wie Alessandro Gassman (Martin), Uwe Ochsenknecht (Corrado) und der alte Glockengießer Armin Mueller-Stahl sowieso. Sogar Franco Nero hat den Weg nach Marokko gefunden, um Die Kreuzritter bei ihrem Kampf um das verlorene Hl. Land zu unterstützen und nahtlos an Erfolge wie „Zwiebel-Jack räumt auf“ anzuschließen. Alles in allem eine vor allem lange und deshalb auf zwei Sendetermine verteilte deutsch-italienische Koproduktion, deren rührige Blutvergießen-ist-böse-Botschaft im Aufwand der nicht enden wollenden Schlachtengetümmel erstickt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s