WORÜBER ICH SCHREIBE

Ich überschreibe meinen Text: Worüber ich schreibe. Das geht so:

Worüber ich schreibe.

Man kann nüscht mehr lesen.

Und noch etwas Wichtiges ist mir eingefallen (über das Schreiben): Man verwende nur Wörter, mit denen man sich auch den Rücken kratzen kann.

außerdem erschienen in: Das Wohnzimmer Nr. 7, Wien 1993

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s